30. Januar 2019 19:00 Uhr

Vom Wein und "wilden" Hefen

Es spricht Dr. Christian von Wallbrunn, Hochschule Geisenheim University (HGU)

Gibt es nur „gute“ Hefen? Die Mehrzahl der Fermentationsgetränke wie Wein, wird unter Beteiligung von Hefen in der alkoholischen Gärung produziert. Zumeist wird von Weinhefen oder Bierhefen gesprochen, dabei handelt es sich immer um dieselben Hefen der Art Saccharomyces cerevisiae. Daneben gibt es aber noch eine Vielzahl weiterer Hefearten, die in Fermentationen positive oder negative Wirkungen auf die Qualität des entstehenden Produktes Wein haben können.

mehr
© ESA

12. März 2019 19:00 Uhr

Ein kosmochemischer Blick in die Kinderstube unseres Sonnensystems

Es spricht Prof. Dr. Frank E. Brenker, Institut für Geowissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt

Die Frühphase unseres Sonnensystems liegt mehr als 4,5 Milliarden Jahre zurück. Geowissenschaftler der Goethe-Universität versuchen diese Anfangsphase, die letztendlich zur Bildung bewohnbarer Planeten führte, besser zu verstehen. Weltraummissionen tragen dazu bei, dass uns heute einzigartige Proben von sehr ursprünglichem Material für unsere Untersuchungen zur Verfügung stehen. Zudem bietet die Internationale Raumstation eine Plattform, diese durch experimentelle Arbeiten in Mikrogravitation nachzustellen.

mehr

8. Mai 2019 19:00 Uhr

Europa - Auswirkungen auf die Wissenschaft

Eine Podiumsdiskussion mit Dr. Hansjörg Schmitt, Pulse of Europe

Am 26.05.2019 wählt die Europäische Union ein neues Parlament. Als einer der Mitbegründer von Pulse of Europe erlebt Hansjörg Schmitt die Debatte um Europa hautnah.

mehr

28. Juni 2019 16:30 Uhr

Verleihung des Wissenschaftspreises der Frankfurter Physik an Luciano Rezzolla

Akademische Feier des FIAS und des Fachbereichs Physik der Goethe-Universität mit Staatssekretärin Ayse Asar

Am 28.06.2019 werden im Rahmen einer akademischen Feier mit Festvortrag von Staatssekretärin Ayse Asar vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Biozentrum (Hörsaal B1) auf dem Campus Riedberg ab 16:30 Uhr herausragende Physikerinnen und Physiker geehrt. Veranstalter sind der Fachbereich Physik der Goethe-Universität, die Walter Greiner Gesellschaft zur Förderung der physikalischen Grundlagenforschung e.V. (WGG) und das Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS).